Zum Inhalt springen

Lieblingsfach Deutsch? Diese Berufe könnten zu dir passen

Mentor zeigt Schüler Berufe mit Deutsch auf
Im Deutschunterricht geht dir alles leicht von der Hand? Rhetorische Stilmittel finden, Aufsätze schreiben, Romane, Gedichte, Kurzgeschichten lesen und diskutieren – all das macht Deutsch zu deinem Lieblingsfach in der Schule? Dann lohnt es sich für dich, bei der Berufswahl nach Berufen Ausschau zu halten, in denen du deine Fähigkeiten in Deutsch super einbringen kannst. Welche Berufe das zum Beispiel sein könnten, erfährst du hier im trend.scout.

Inhalts­verzeichnis

Was kannst du mit Deutsch beruflich machen?

Im deutschsprachigen Raum kommen für dich natürlich viele verschiedene berufliche Tätigkeiten infrage, die du mit deinem Lieblingsfach Deutsch machen kannst. Dazu zählen etwa:

  • Texte schreiben
  • Informationen recherchieren
  • Interviews führen
  • Artikel verfassen
  • Kommunikationskonzepte und -strategien entwickeln
  • Kundendialoge und Geschäftskorrespondenz führen
  • Texte korrigieren und lektorieren
  • Reden halten
  • Deutsch lehren
  • Deutsch als Fremdsprache vermitteln

Welche Tätigkeiten genau machen dir am Deutschunterricht am meisten Spaß? Die Antwort auf diese Frage liefert dir einen guten Ansatzpunkt, um näher in die Berufswahl einzusteigen. Liest du gerne besonders viel oder probierst du dich gerne im Schreiben von Prosa? Magst du vor allem das Recherchieren, Erörtern, Argumentieren oder das Vortragen?

Für welche Berufe solche und ähnliche Tätigkeiten zum Beispiel wichtig sind, das kannst du dir in unserem Video näher anschauen oder du liest einfach hier weiter. 

Berufsbereiche mit Deutsch, Kommunikation, Sprache oder Medien

Es gibt einige typische Berufsbereiche oder Branchen, in denen du mit dem Schwerpunkt Deutsch, Kommunikation, Sprache oder Medien arbeiten kannst. Dazu zählen etwa folgende:

  • Kommunikation und Marketing
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Journalismus und Redaktion
  • Lehre und Forschung
  • Künstliche Intelligenz und Technologieentwicklung (ja, auch als Germanist*in! 😊 siehe unten)
  • Literatur und Verlagswesen
  • Bibliotheken und Archive

Aber als was genau kannst du in diesen Bereichen arbeiten? Dazu kommen wir jetzt! Und auch auf das spannende Zukunftsthema Technologieentwicklung und wie du auch als Germanist*in hier Fuß fassen kannst, gehen wir später noch ein.

Welche Berufe mit Deutsch könnten passen?

Klar, einige Berufe, wie Lehrer*in im Fach Deutsch, kennst du schon. Von anderen wiederum, wie Schriftsteller*in oder Journalist*in, hast du vielleicht schon eine vage Vorstellung. 

Darüber hinaus gibt es aber noch jede Menge anderer spannender Berufe, die mit Deutsch, Kommunikation oder Sprache zu tun haben. Um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen, haben wir dir berufliche Einstiegsmöglichkeiten rausgesucht, in denen du viel mit Deutsch, Kommunikation und Texten zu tun hast.

Beispiele von Berufsausbildungen im Kommunikationsbereich

Im Bereich der Medien- und Informationsdienste gibt es Berufsausbildungen verschiedener Fachrichtungen. Du kannst dich zur/zum Fachangestellten ausbilden lassen etwa mit dem Schwerpunkt Bibliothek, Archiv, Bildagentur oder Information und Dokumentation. Der Beruf “Fachangestellte*r Medien- und Informationsdienste” ist ein Beruf mit Deutsch, weil du dich hierin viel mit Texten wie Schriften, Dokumentation oder Literatur jeglicher Art beschäftigen kannst.

Fachangestellter Medien und Informationsdienste im Archiv

Duale Berufsausbildung

  • Dauer: 3 Jahre
  • Branchen: Öffentlicher Dienst, Industrie, Handel
  • Aufgaben: organisiert Archivbestände, archiviert Informationsträger jeglicher Art

Berufe mit Marketing und Kommunikation

Auch im Bereich Marketing und Kommunikation gibt es viele Berufe mit Deutsch, die zu dir passen könnten. Ob Werbetexte, Blogbeiträge oder Pressemitteilungen verfassen: hier kannst du dich mit dem Schreiben richtig austoben und deine Deutschkenntnisse zum Besten bringen.

Frau ruft durchs Megafon

Duale Berufsausbildung

  • Dauer: 3 Jahre
  • Branchen: Industrie, Handel, Werbebranche
  • Aufgaben: entwickelt Kommunikationskonzepte, plant und setzt Marketingaktionen für Produkte oder Dienstleistungen um

Studiengänge mit Deutsch, Kommunikation und Sprache

Schon gewusst? Germanistik kannst du sowohl auf Lehramt studieren als auch als Kombinationsbachelor-Studium. Und in nahezu allen sprachwissenschaftlichen Studiengängen geht es auch immer interdisziplinärer zu.

Germanistin in bibliothek
  • Deine Mission: Vermittle die Ursprünge und Entwicklung der deutschen Sprache und Literatur und fördere das Kulturgut der Menschen.
  • Regelstudienzeit: 3 bis 4 Jahre
  • Über 60 Studienangebote in Deutschland
Journalistin beim Recherchieren
  • Deine Mission: Verbreite Real News und setzt dich für die Meinungsvielfalt in unserer Demokratie ein.
  • Regelstudienzeit: 3 bis 4 Jahre
  • Über 30 Studienangebote in Deutschland
Kommunikationswissenschaftlerin am Schreibtisch
  • Deine Mission: Setz dich für eine verständliche und gute Kommunikation ein: zwischen Öffentlichkeit und Privatpersonen, zwischen Unternehmen und Kunden oder in anderen Kontexten. 
  • Regelstudienzeit: 3 bis 4 Jahre 
  • Über 60 Studienangebote in Deutschland 

Trend interdisziplinäres Arbeiten in Berufen mit Deutsch

Viele Studiengänge werden heute auch interdisziplinär angeboten, da man auch im Beruf später häufig interdisziplinär arbeitet.

  • Kombiniere Germanistik z. B. mit Digital-Humanities-Fächern wie Computerphilologie. 
  • Kombiniere Kommunikationswissenschaften z. B. mit einem Fach wie Medientechnik und lerne dadurch, Kommunikation zeitgemäß aufzubereiten.

Welche Berufe mit Deutsch, Kommunikation, Germanistik oder Sprache haben Zukunft?

Wenn Berufstätige Schlagwörter wie Digitalisierung, künstliche Intelligenz, selbstlernende Maschinen oder Ähnliches hören, fragen sie sich oft gleich: Was wird bloß aus meinen Job? Werde ich von den Systemen oder Robotern ersetzt? Hat mein Beruf überhaupt noch Zukunft? Stehst du gerade erst vor der Berufswahl, fragst du dich vielleicht, WELCHE Berufe Zukunft haben. Und ob Germanistik, Kommunikation oder Linguistik überhaupt Fachgebiete sind, die zukünftig noch gefragt sein werden.

Um diesen potenziellen Sorgen schon mal vorwegzugreifen: Die Antwort lautet aus unserer Perspektive auf die Zukunft in jedem Fall JA! Deine berufliche Zukunft hält mehr für dich bereit, als du jetzt vielleicht vermutest, vor allem jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten, um Dinge zu verbessern. Hier ein kleiner Ausblick für dich:

Trends in der Kommunikation, Germanistik, Linguistik

Digitalisierung und Einsatz künstlicher Intelligenz

Die Digitalisierung und der zunehmende Einsatz künstlicher Intelligenz werden Berufsbilder und berufliche Tätigkeiten definitiv verändern, so viel ist schon jetzt absehbar. Die technologischen Innovationen rund um KI und selbstlernende Systeme werden dir ganz neue Chancen bieten, um deine Arbeit noch besser zu machen. In den Bereichen Germanistik, Kommunikation und Linguistik könnte das zum Beispiel eine der folgenden Technologien sein:

  • Automatische Spracherkennung
  • Text-Mining- und Audio-Mining-Systeme
  • Digitales Dokumenten- und Sammlungsmanagement
  • Selbstlernendes Wissensmanagement
  • KI-gestützte Multichannel-Marketingkommunikation

Crossmediales Corporate Publishing

Durch die zahlreichen Informationsmöglichkeiten im Internet hat sich der Entscheidungs- und Kaufprozess von Kunden und Kundinnen sehr verändert. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem sie das Wissen ihrer potenziellen Kundschaft zu dem jeweiligen Themengebiet, in dem das Unternehmen tätig ist, ausbauen und so zu wohldurchdachten Kaufentscheidungen beitragen. Dafür produzieren sie eigenen Content, der den Interessenten einen besonderen Mehrwert bieten soll. Infolgedessen betreiben immer mehr Unternehmen crossmediales Corporate Publishing über alle Kanäle hinweg.

Dieser Trend ist sowohl an steigenden Umsätzen im Bereich Corporate Publishing als auch an der Nachfrage nach Fachkräften zu erkennen, die aus den Bereichen Kommunikation, Redaktion und Content Management kommen, wie etwa:

  • Kommunikationsmanager*innen
  • Marketingmanager*innen
  • Redakteur*innen
  • Content Manager*innen
  • Journalist*innen
  • PR-Berater*innen

Stark steigender Bedarf an Lehrkräften

Richtig gute Zukunftsaussichten gibt es auch im Bildungswesen, wenn du dich für Germanistik auf Lehramt interessierst. Gerade an Grundschulen mangelt es derzeit an Lehrkräften, und der Bedarf wird zukünftig noch weiter steigen. Nicht nur weil die Babyboomer-Generation in Pension geht.

Auch die Inklusion, der Ausbau zu Ganztagsschulen oder auch die Integration von Flüchtlingen etwa durch gezielte Sprachförderung führen dazu, dass an den Schulen noch mehr Lehrer*innen gebraucht werden. Und vor allem sind das alles absolut sinnvolle Tätigkeiten, für die du dich als Lehrkraft mit dem Fach Deutsch einbringen und mit denen du einen großen Impact in unserer Gesellschaft leisten kannst.

Wie geht es nun für dich weiter?

Nun hast du dir einen ersten Eindruck von spannenden beruflichen Möglichkeiten mit deinem Lieblingsschulfach Deutsch verschafft. Vielleicht waren hier bereits schon Berufe dabei, die zur dir passen könnten. Aber wie kann es nun für dich weitergehen, wenn deine Inspirationslust, was die Berufswahl betrifft, gerade erst begonnen hat? Dann lass dich zum Beispiel im Alltag inspirieren, indem du uns auf Instagram und TikTok folgst.

Wenn du so richtig eintauchen willst in die Berufsorientierung, dann mach gerne unseren Berufswahltest in der App von future.self. Denn hier bekommst du die volle Bandbreite an Berufen und grundständigen Studiengängen rund um deine persönlichen Interessen.

Da wir ein gemeinnütziges Unternehmen sind, findest du bei uns keine Werbung, sondern nur puren Content rund um deine berufliche Orientierung. 🙂

Über die Autorin

Hi, ich bin Maren und seit vielen Jahren als Redakteurin tätig. Ich schreibe unter anderem für Blogs und Websites, kenne mich aber auch in der Konzeption interaktiver E-Learnings aus. Meine Schwerpunktthemen reichen von der Berufs- und Arbeitswelt, über Lernen, Bildung und Hochschulwesen bis hin zur vergleichenden Kulturforschung.

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Lieblingsfach Chemie? Was du damit beruflich machen kannst

Chemie ist genau dein Ding und du fragst dich, welche Berufe du mit Chemie machen kannst? Sehr gut! Denn gerade wenn du erst anfängst, dir Gedanken zu machen, welcher Beruf für dich infrage kommen könnte, lohnt der genauere Blick auf dein Lieblingsschulfach. Schließlich kommen hier deine Interessen und die Dinge, die du gerne tust, zum Vorschein.

Lieblingsfach Kunst? Finde deinen kreativen Traumjob!

Kunst ist oder war dein Lieblingsfach in der Schule und nun fragst du dich vielleicht: Welcher Beruf passt zu mir, wenn ich gerne zeichne? Oder auch: Welche künstlerischen Berufe mit Zukunft gibt es? Dann nimm aus diesem Beitrag Ideen mit, welche Berufe mit Kunst für dich infrage kommen könnten. Wusstest du zum Beispiel, dass auch in mathematischen Berufen wahre Künstler*innen gefragt sind?

Berufe mit Sport – Gestalte deine sportliche Zukunft

Bewegung liegt dir im Blut und Sport war schon immer dein Lieblingsschulfach? Stehst du kurz vor dem Schulabschluss, fragst du dich vielleicht, was du mit Sport später machen kannst. Sportberufe gibt es so einige. Nun gilt es herauszufinden, welche Berufe mit Sport am besten zu dir und deinen persönlichen Fähigkeiten passen.

Berufe mit Philosophie oder Ethik – So findest du deinen Weg

Moral und Ethik – das sind Themen, die uns alle betreffen. Egal ob es um den Klimaschutz geht, um den Umgang mit Tieren oder um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz – du wirst sehen, was für faszinierende Berufswege es für Philosophinnen und Philosophen gibt! Lerne hier Berufe kennen, die mit Philosophie oder Ethik zu tun haben. Erfahre, mit welchen Fähigkeiten du in diesen Berufen glänzen und wie du damit die Welt ein Stück weit besser machen kannst.

Login

Hinweis: Ein Passwort hast du vom future.self-Team erhalten. Wenn du ein neues Passwort benötigst, wende dich bitte an: schulen@futureself.education.